telc C1 Schriftlicher Ausdruck

Wie schreibt man einen C1 Aufsatz?

Checkliste: Wie schreibe ich einen Aufsatz?

  1. Erfassen Sie das Thema: Worum geht es?
  2. Sammeln Sie Pro- und Contra- Argumente.
  3. Überlegen Sie gute Begründungen zu den einzelnen Argumenten (Tatsache → Ursachen→ Folgen → Beispiel/e)
  4. Erstellen Sie eine Gliederung (Einleitung, Hauptteil mit Pro- und Contra- Argumenten, Schluss).
  5. Schreiben Sie eine Einleitung, die allgemeine Aussagen zum Thema enthalten soll.
  6. Im Hauptteil stellen Sie zunächst die Argumente der Position (pro oder contra) dar, die Sie selbst nicht vertreten.
  7. Im Schlussteil geben Sie ein persönliches Urteil über den Sachverhalt ab, indem Sie Ihre wichtigsten Argumente noch einmal kurz zusammenfassen.
  8. Lesen Sie Ihre Erörterung noch einmal auf Rechtschreibfehler, auf korrekten Satzbau und angemessenen Wortschatz hin durch. Nehmen Sie die notwendigen Korrekturen vor.
telc C1 Aufsatz CanSpeak Sprachinstitut Mannheim

Der Aufsatz zum Thema freiwilliges soziales Jahr

Der Begriff „freiwilliges soziales Jahr“ bezieht sich auf eine ehrenamtliche Arbeit, die ein Jahr lang dauert. Unter Jugendlichen in Deutschland ist das eine verbreitete Aktivität, im Vergleich zu anderen Ländern. Durch ein paar pro Argumente wird es erklärt, wieso man im Laufe des Lebens ein Jahr lang freiwillig arbeiten sollte. Außerdem werden noch dazu negative Aspekte präsentiert, damit man versteht welche negative Folgen sich daraus ergeben können.

Ein wichtiges Argument, das für freiwilliges soziales Jahr spricht ist die Menge der Erfahrungen, die dabei gesammelt werden können. Das bezieht sich nicht nur auf die Arbeit, sondern auch neue Bekanntschaften. Hinzufügen wäre noch, dass Jugendliche meistens nach der Abitur freiwillig arbeiten. Diese Lebensphase könnte Stress und Schwierigkeiten bereiten. Jugendliche entschliessen sich in der Phase, was sie weiter bezüglich ihrer Bildung tun werden. Aus diesem Grund hilft ein freiwilliges soziales Jahr dabei, eigene Horizonte zu erweitern, Einstellungen aufzubauen, neue Kontakte zu knüpfen. Die positiven Auswirkungen haben einen auch positiven Einfluss auf weitere Lebensentscheidungen. Jemand der viele Erlebnise und Erfahrungen besitzt, fürcht sich nicht von neuen Lebensherausforderungen. Das führt zu Erfolg, Selbstbewusstsein, Zuverlässigkeit und gut gebaute Beziehungen, was für Menschen von primären Bedeutung ist.

Darüber hinaus sind noch einige positive psychische Auswirkungen zu akzentuieren. Ein Jahr lang ehrenamtlich zu arbeiten, tut jedenfalls gut zur menschlichen Psyche. Beispielsweise anderen zu helfen, weckt in Menschen liebevolle Gefühle. Man darf auch nicht vergessen, dass das Bedürfnis sich nützlich zu fühlen in der menschlichen Natur ist. Besonders für Jugendliche erscheint es essentiell, denn sie entwickeln sich immer noch. Im Laufe ihres Entwicklungsprozess benötigen sie solche Erfahrungen, durch die ihre Persönlichkeiten aufgebaut werden können. Ein gutes Beispiel, das man hier unbedingt anführen sollte sind Schulen, in denen es über gegenseitige Hilfe gelernt wird. Allerdings hat man keine Möglichkeit sich in einer konkreten Lebenssituation zu befinden und eigene Fähigkeiten zu zeigen. Aufgrund dessen sollte jeder verstehen, wie viel Gute ein Jahr freiwilliger sozialer Arbeit für Jugendliche bringt. An realen Beispiele zu lernen und noch dazu sich selbst und die anderen zu helfen, ist eine Gelegenheit, die jeder akzeptieren solltej

Als ein weiteres pro Argument kann Hilfe bei der Berufsorientierung genommen werden. Was tun, wenn man sich nicht entschliessen kann in welche Richtung soll seine Bildung weiter gehen. Ein duales Studium, eine Ausbildung oder ein klassisches Studium an der Universität? Ein freiwilliges soziales Jahr kann diese Frage beantworten. Wichtig ist es eigene Interesse zu erkennen. Danach einen Platz für freiwillige Arbeit im bestimmten Bereich finden. Der Anfang ist immer schwer, allerdings sollen Jugendliche sich trauen und etwas neues ausprobieren. Durch ein freiwilliges soziales Jahr weckt man auch neue Interesse oder erkennt ob man sich für etwas eignet oder nicht. Das bringt positive Konsequenzen mit. Beispielsweise ein Jahr lang freiwillig arbeiten verhindert falsche Lebensentscheidungen. Damit wird ein falscher Auswahl von einem Bildungsweg gemeint. Jeder weißt wie viel ein passender Beruf, in dem man zufrieden ist, generell die Lebensqualität verbessert. Bei Unsicherheiten lohnt sich also ein Jahr lang freiwillig zu arbeiten. Unabhängig davon, ob man einen richtigen Beruf für sich selbst sucht oder zu anderen Ziele strebt. Infolge eines freiwilligen sozialen Jahres wird es mit den täglichen Herausforderungen leichter umgangen.

Dass ein freiwilliges soziales Jahr nicht nur Gute mit sich bringt, zeigt der Fakt, dass es ein Jahr lang dauert. Manche sehen das als normal und nicht zeitlich lang. Nicht zu vergessen sind aber andere Verpflichtungen, die auch erledigt werden sollen. Erwachsene und sogar Jugendliche, die ein Teil des freiwilligen sozialen Jahres waren, würden manchmal die Erfahrung als anstrengend, stresssvoll, anspruchsvoll und belastend beschreiben. Trotz aller positiven Aspekte, stehen im Vordergrund auch Schattenseiten dieses Projekts. Keine Zeit für andere Aktivitäten zu haben, macht jedenfalls nervig. Noch dazu ist es wichtig zu betonen, dass zu einem Jahr gehören auch Feiertage, Wochenende, Geburtstage von unseren Freunden und andere uns wichtige Datume. Besonders Jugendliche sind hierbei betroffen, denn sie möchten ihre Zeit nicht in der Arbeit verschwenden, sondern mit Freunden feiern und sich amusieren. Außerdem ist es häufig dazu gekommen, das eine falsche Art der Arbeit ausgewählt wird. Infolge dessen verursacht das Projekt freiwilliges soziales Jahr auch psychische Belastungen, Ärgerlichkeiten, hohen Druck und Nervosität.

Noch ein weiterer negativer Aspekt bezieht sich auf arbeiten ohne Gehalt zu erhalten. Das ist aber der Bestandteil eines freiwilliges soziales Jahres. Ob es wertvoll ist eigene Zeit durch dieses Projekt zu verbringen, ist noch diskutabel. Während eine beispielsweise einen Mini-Job haben und noch dazu Geld verdienen, verlieren andere bei der freiwilligen Arbeit ihre Freizeit. Dann stellt sich die Frage, warum sollte jemand überhaupt ein Jahr lang freiwillig arbeiten ohne Geld zu verdienen. Was hierbei noch betont werden soll ist die finanzielle Unterstützung, die Jugendliche benötigen. Wer volljährig ist eignet sich für einen Mini-Job, durch den neue Erfahrungen auch gesammelt werden. Das ist einer der Gründen dafür, dass man sich häufig entschliesst nicht ein Teil des Projekts freiwilliges soziales Jahr zu sein. Wie gesagt, das liegt auch daran, dass Jugendliche eher wählen etwas was ihnen Geld anbietet. Dadurch sind sie auch imstande sich beispielsweise neue Kleidung sowie eine Reise zu leisten. Die Argumenten beweisen, dass ein freiwilliges soziales Jahr nicht immer die beste Option ist.

Zum Schluss würde ich noch gern meine Meinung zu dem Thema äußern. Ich vertrete die Position, dass ein freiwilliges soziales Jahr ein sehr nützliches Projekt ist. Es ermöglicht den Jugendlichen ihre Horizonte zu erweitern, Fähigkeiten aufzubauen und neue interessante Menschen kennenzulernen. Allerdings sollte sich jeder zuerst fragen, ob es sich lohnt in so einem Projekt teilzunehmen. Meiner Meinung nach ist die Zahl der Vorteile von diesem Projekt höher als der Nachteile.

Wir bieten Präsenz- und Online- Deutschkurse an.

Ab Dienstag 25.05.2021 können Sie wieder Deutsch in Präsenzkursen lernen.

TERMINE 2021
 10.05.     21.06.      19.07.        30.08.       27.09.       25.10.      29.11.
DAUER:
8 WOCHEN (C1.1.- 4 WOCHEN    C1.2.- 4 WOCHEN)
STUNDENPLAN:
MO-DO  8.30-12.00     EIN MODUL- 4 WOCHEN
MO-DO 14.00-17.00    EIN MODUL- 4 WOCHEN
MO-DO 18.00-20.30    EIN MODUL- 4 WOCHEN
GRUPPEN:                 5-7 KURSTEILNEHMER
PREIS:                       380€/4 WOCHEN (LEHRBUCH, MODELLTESTS UND ZUSÄTZLICHES LERNMATERIAL INKLUSIVE) 
UM MEHR INFORMATIONEN ZU BEKOMMEN, RUFEN SIE UNS AN ODER SCHREIBEN SIE EINE E-MAIL

Sind Sie an unseren Kursen in Kleingruppen interessiert und würden sich gern zu einem C1 Deutschkurs anmelden, dann klicken Sie hier. 

Füllen Sie das Anmeldeformular aus und schicken Sie es an uns zurück.

KURSANMELDUNG

Leave a Reply

Your email address will not be published.